Fußreflexzonenmassage


Die Fußreflexzonenmassage bewirkt neben einer intensiven lokalen Durchblutung der Füsse, eine Anregung zum Lymphabfluß und die Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems.

Am Fuß finden sich für die Organe des Körpers zugeordnete Stellen, die sogenannten Reflexzonen. Diese lassen sich manuell stimulieren um gestörte Energieabläufe zu harmonisieren. Diese Wirkung wird mit einigen Tropfen ätherischer Öle in der Massagecreme unterstützt.


Die Fußreflexzonenmassage ist besonders geeignet bei:


  • chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Bronchitis
  • Stress, Depressionen, Angstzuständen und zur Stimmungsaufhellung



______________________________________________________________________________________



Gua Sha & Ba Guan


Die chinesische Massage zur Anregung des Stoffwechsels


Die traditionelle chinesische Medizin ist die Wissenschaft der energetischen Medizin, sie sieht den Menschen als Ganzes und versucht ein harmonisches Gleichgewicht des natürlichen, positiven Energieflusses in den Leitbahnen des Körpers herzustellen und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. 


Gua Sha ist ein Teil der TCM. Sie hilft bei vielen akuten und chronischen Beschwerden:


  • Linderung von Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Bei Muskelschmerzen, Verspannungen, Kopfschmerzen
  • Zur Vorbeugung und Aktivierung des Immunsystems
  • Zur Ausleitung von Stoffwechselschlacken und -giften
  • Zur Anregung des Stoffwechsels
  • Zur Verbesserung der Durchblutung und Anregung der Sauerstoffversorgung

Krankheiten der inneren Organe können über die dazugehörigen Leitbahnen beeinflusst werden.

 

 

Eine anschließende Schröpfmassage (Ba Guan) verstärkt den positiven Effekt von Gua Sha:

 

 

Die Durchblutung wird angeregt, Stoffwechselschlacken werden ausgeschieden, der Energiefluss der Leitbahnen verbessert sich, Spannungsschmerzen lassen nach, man fühlt sich angenehm leicht. 


Mit ausgewählten Aromaölen & Akupressur. Lassen Sie sich beraten !